Be smart : Sei schlau

In meiner Serie erhältst du jede Woche einen Beitrag der 5 Kategorien, die du durchlaufen solltest, wenn du nach dem Sommer wieder motiviert in den Businessalltag starten und deine aufgetankten Ressourcen lange behalten möchtest.

So lauten die fünf Kategorien:

  1. Überblick

  2. Clearing

  3. Intention / Ziele

  4. Motivation

  5. Umsetzung

Letzte Woche hast du dir einen Überblick verschafft und anhand meiner Checkliste spielend leicht zurück in den Arbeitsalltag gefunden. Heute zeige ich dir, wie du ausmistest und genau schaust was eigentlich noch wirklich wichtig ist.

Du führst ein Clearing durch.

Um diese Kategorie zu durchlaufen, musst du dich mit zwei Dingen auseinandersetzen:

  • Was ist überhaupt noch nötig zu erledigen und was ist genau genommen bereits redundant

  • Wichtigkeitsskala: In welcher Reihenfolge stehen die Dinge ihrer Priorität nach

Fangen wir mit dem ersten Punkt an:

Nimm dir deine Liste von letzter Woche zur Hand, und schau mal ganz genau, was davon überhaupt noch auf deiner Agenda stehen sollte.

Manchmal glauben wir Dinge erledigen und tun zu müssen, die sich schon überholt haben. Beispielsweise weil ein Teammitglied es bereits gemacht hat oder ein Kunde sich eine Frage selbst mit deinem neuen Blog-Beitrag beantworten kann.

Hast du auch Punkte auf deiner Agenda gelistet, die bereits abgehakt werden können?

Überleg auch, ob es wirklich nötig ist, diese Sache durchzuführen. Manchmal kommen wir beim zweimal-drüber-nachdenken drauf, dass genau betrachtet gar nichts zu tun ist.

Nichts tun ist oft die bessere Wahl.

Natürlich sollst du dich um dein Business und deine KundInnen kümmern, aber achte auf jeden Fall darauf, dass sie “genug Luft” haben. Das gilt auch für dich! Was nicht wirklich zu erledigen ist, muss auch nicht getan werden 😉

Nun zum zweiten Punkt: der Wichtigkeitsskala.

Nachdem du womöglich jetzt einiges von deiner To-do-Liste streichen konntest, mach ein Ranking.

Am Besten nimmst du einen roten Stift zu Hand, und malst neben die einzelnen Aufgaben eine Zahl. Eine 1 für die wichtigste Aufgabe, die am schnellsten unter Dach und Fach kommen soll. Dann eine 2 für die Zweitwichtigste usw.

Ich empfehle dir deine Liste jetzt noch mal neu zu schreiben, in der richtigen Reihenfolge. Schmeiß die Alte aber nicht weg – falls du in den nächsten Stunden und Tagen ins Zweifeln kommst, kannst du dein Ranking noch mal schwarz-rot auf weiß begutachten.🤓

So, kurz und knackig, das wars auch schon wieder für diese Woche. Nächsten Dienstag kannst du dich auf die dritte Kategorie INTENTION freuen. Ein besonders wichtiger Meilenstein wie du dran bleibst und deine “Urlaubsenergie” langfristig behältst.

Wenn du Fragen oder Anmerkungen hast, dann komm in meine Facebook Gruppe oder schreib mir eine Nachricht, und melde dich gleich zum Newsletter an, damit du nichts verpasst.

Bis nächste Woche!

Deine Johanna

Wie du nach dem Urlaub wieder voll in Fahrt kommst – 2.Teil

Wie du nach dem Urlaub wieder voll in Fahrt kommst – 2.Teil5 Kategorien wie du motiviert loslegst und deine vollen Speicher nach dem Urlaub langfristig behältst. Heute: Clearing

Gepostet von Johanna Piesl am Dienstag, 8. September 2020