Be smart : Sei schlau

In meiner Serie erhältst du jede Woche einen Beitrag der 5 Kategorien, die du durchlaufen solltest, wenn du nach dem Sommer wieder motiviert in den Businessalltag starten und deine aufgetankten Ressourcen lange behalten möchtest.

Na, wie ist es dir die letzten zwei Wochen ergangen? Konntest du schon viel umsetzen und bist du gut in deinen Arbeitsalltag gestartet?

Letzte Woche hast du ein Clearing druchgeführt. Das heißt, du hast mal richtig ausgemistet! Cooles Gefühl, oder?

Im heutigen Beitrag gehts um die dritte Kategorie. Das buchstäbliche Mittelstück ist besonders wichtig. Egal ob du gerade vom Urlaub kommst oder gerade deine Jahresplanung machst:

  1. Intention / Ziele setzen

Wahrscheinlich ist es dir nicht unbekannt, dass Ziele setzen im Business, naja eigentlich generell im Leben, sehr wichtig ist.

Ich möchte dir hier aber die Intention vorstellen. Das ist ein bisschen was anderes.

Intention heißt übersetzt: Absicht, Bestreben, Vorhaben.

Bei einer Absicht oder einem Vorhaben geht es im Gegensatz zur Zielsetzung sehr stark um den WEG. Der Weg ist sozusagen das Ziel.

Es ist gewissermaßen Beides vereint. Du richtest dein Streben auf ein Ziel aus.

Lass es mich erklären:
Du hast eine bestimmte Absicht und ein Bestreben: E-mail Liste aufbauen.
Dazu überlegst du dir ein konkretes Ziel: in den nächsten drei Monaten meine E-Mail Liste mit 100 Abonnenten füllen.

Du fasst einmal die Intention und setzt ein Ziel.
Dann überlegst du dir die notwenigen Schritte, um an dein Ziel zu kommen.
Ab da bleibst du sozusagen einfach am Ball.

Deine Intention hält dich jetzt immer auf dem Weg dorthin. Du erinnerst dich jeden Tag daran, dass du deine email Liste aufbauen willst.

Man kann auch sagen, du richtest deine Aufmerksamkeit danach aus.

Es ist so, als würdest du dein Radio ständig mit der nötigen Menge an Energie speisen und darum kann es kontinuierlich Musik wiedergeben.

Deine Intention sorgt für ein kontinuierliches Vorankommen, ausgerichtet auf dein gewünschtes Resultat.

Genau dadurch verlierst du dein Ziel nicht aus den Augen, und gehst unweigerlich darauf zu.

Die Quantenphysik sagt dazu:

Energie folgt der Aufmerksamkeit!

Und was dir bestimmt auch aus eigener Erfahrung und in der logischen Schlussfolgerung bekannt ist:

Nur wenn wir Energie und ein gewisses Maß an Aufwand in eine Sache hineinstecken, können wir auch Resultate erwarten. 😉

Also: richte deine Intentionen und Ziele für die nächsten Tage, Wochen, Monate ganz klar aus und bleib dran!

Ich wünsch dir viel Erfolg und nächste Woche kommen wir schon zur vorletzten Kategorie Nr. 4: MOTIVATION

Wenn du Fragen oder Anmerkungen hast, dann komm in meine Facebook Gruppe oder schreib mir eine Nachricht, und melde dich gleich zum Newsletter an, damit du nichts verpasst.

Bis dahin!

Deine Johanna

Wie du nach dem Urlaub wieder voll in Fahrt kommst – Teil 3

Wie du nach dem Urlaub wieder voll in Fahrt kommst – 3.Teil5 Kategorien wie du motiviert loslegst und deine vollen Speicher langfristig behältst. Heute: Intention

Gepostet von Johanna Piesl am Dienstag, 8. September 2020